SG Crimmitschau/ Schönheide Sieger des 4. Capitalstar Knabenturnier

img_0285Zur vierten Auflage des Capitalstar Knabenturniers waren die Teams aus Bad Nauheim, Chemnitz und Weiden im Sahnpark zu Gast. Mit dem Ziel in diesem Jahr das Turnier zu gewinnen, ging die Knabenmannschaft erstmalig in dieser Saisonvorbereitung mit der bestmöglichen Aufstellung in ein Spiel oder Turnier. So wurde auch über den gesamten Turnierverlauf mit 4 Sturmreihen und 3 Verteidigungsreihen gespielt. Darüber hinaus kamen drei Torwarte zum Einsatz.

ETC – Weiden 2:1 & 2:0
Nach anfänglicher Nervosität und dem etwas unrundem Beginn, auch auf Grund der neu entstanden Reihen, verlagerte sich das Spielgeschehen mit zunehmender Spieldauer immer mehr in die Hälfte des EV Weiden. So konnte auch der 0:1 Rückstand gedreht und letztendlich in einen Sieg umgewandelt werden. Mit dem Beginn der zweiten Spielhälfte und dem Blitzstart (nach 5 Sekunden fiel bereits das 1-0) gewann die Knabenmannschaft ihre Spielsicherheit zurück und entschieden somit auch die zweite Partie für sich.

ETC – Bad Nauheim 4:1 & 4:1
In diesem Spiel wollten die Knaben noch effizienter in der Offensive arbeiten. Das Zusammenspiel wurde von Wechsel zu Wechseln immer besser und sicherer. Alle vier Reihen zeigten viele gut herausgespielte, offensive Aktionen, sodass es letztendlich nach Spielende auch 6 verschiedene Torschützen gab. Bad Nauheim kam jeweils nach einem 4:0 Rückstand zum Ehrentreffer.

img_1427ETC Chemnitz 1:1 & 3:1
Die Ausgangslage vor dem Spiel und die Ergebnisse der anderen Partien, ließen das vorletzte Turnierspiel zu einem wirklichen Finalspiel werden (Chemnitz 6 Punkte, Crimmitschau 8 Punkte). Chemnitz musste 3 Punkte im direkten Vergleich holen um Crimmitschau zu überholen. Genauso engagiert und konzentriert spielte der ESV 03 Chemnitz. Die Kinder des ETC wirkten hingegen gehemmt und teilweise verkrampft. Speziell vor dem gegnerischen Tor scheiterte man immer wieder am Chemnitzer Schlussmann, welcher auch zum besten Torhüter des Turniers gewählt wurde. Die Chemnitzer Führung in der ersten Hälfte konnte erst kurz vor Schluss egalisiert werden. In der zweiten Spielhälfte schaffte die Knabenmannschaft dann in eigener Unterzahl die Vorentscheidung. Das Tor für die unermüdlich kämpfenden Chemnitzer fiel letztendlich zu spät und die SG Crimmitschau/ Schönheide konnte somit die 4. Auflage des Turniers gewinnen. Als bester Spieler des Turniers wurde zudem Valentino Weißgerber von der SG Crimmitschau/ Schönheide ausgezeichnet.

Bedanken möchte sich die Knabenmannschaft bei der Firma Capitalstar Sale Service GmbH und deren Geschäftsführer Matthias Gerth für die erneute Unterstützung des Knabenturniers in dieser Saison.

Capitalstar Blau - KleinWeitere Ergebnisse:
Chemnitz – Bad Nauheim 2:1 & 2:0
Chemnitz – Weiden 1:2 & 3:1
Weiden – Bad Nauheim 1:1 & 5:2