Nachwuchs erfolgreich bei Bezirksmeisterschaften

2 Doppelbezirksmeistertitel und 2 Einzelvizemeister im Tennis in der U 14 und U18

Lea Zappelk & Paulina KnebelVom 12.-14.6.15 fanden auf zwei Anlagen in Chemnitz die diesjährigen Bezirksmeisterschaften U14 und U18 statt. In beiden Wettbewerben starteten leider nur unsere zwei erfahrenen Spielerinnen Paulina Knebel und Lea Zappek.

In der U14 spielte sich Paulina Knebel, an Nummer eins gesetzt, ohne Satzverlust klar ins Finale. Dort traf sie auf die an zwei gesetzte Spielerin Jasmin Möbius von Chemnitz-Altendorf. In einer spannenden Partie unterlag sie mit 2:6, 4:6 und wurde Vizebezirksmeisterin.

Das Doppel spielte sie gemeinsam mit ihrer Finalgegnerin. Dort wurden sie mit klaren Siegen Bezirksmeister.

In der U18 war für die an Nummer zwei gesetzte Spielerin Lea Zappek gleich das 1.Match ein hartes Stück Arbeit. Sie konnte sich 7:6,6:4 gegen Selina Gläser vom 1. TC Zwickau durchsetzen.
Das Finale war an Dramatik kaum zu überbieten. Nachdem beide Spielerinnen je einen Satz für sich entscheiden konnten, entwickelte sich der Champions Tiebreak zu einem regelrechten Krimi. Beim Stand von 9:8 hatte Lea einen Matchball, welchen ihre an eins gesetzte Gegnerin Elaine Porzig vom 1. TC  Zwickau mit einem Netzroller abwehren konnte. Diese hatte nun das Quäntchen Glück auf ihrer Seite und verwandelte dann ihren 2.Matchball zum 12:10 und Lea wurde Vizebezirksmeisterin. Im Doppel konnte Lea sich mit ihrer Partnerin Annika Rauh vom TG Stadtpark Chemnitz revanchieren. Sie besiegten in 3 Sätzen das Doppel Elaine Porzig/Selina Gläser vom 1. TC  Zwickau und holten sich den Bezirksmeistertitel.

Wir gratulieren unseren beiden Teilnehmerinnen und wüschen Ihnen viel Erfolg bei den bevorstehenden Landesmeisterschaften.