U11 Team gewinnt Volksbank Chemnitz Cup

Am Sonntag trat unsere U11 zum Volksbank Chemnitz Cup auf heimischen Eis an. Als Gegner reisten der ESV 03 Chemnitz, der ESC Dresden und die SG Hannover Indians/ Wedemark Scorpions an.

Im ersten Spiel trat unsere Mannschaft gegen die Young Crashers Chemnitz an. Auf beiden Spielhälften wurden deutliche Siege erzielt, dabei erschwerte der Nebel zeitweise die Sicht für die Sportler und Zuschauer.
Im zweiten Spiel hieß der Gegner SG Hannover Indians/ Wedemark Scorpions. Die Niedersachsen ließen mit deutlichen Erfolgen gegen den ESC Dresden zu Beginn des Turnieres aufhorchen. Auf Feld A entwickelte sich von Beginn an ein hochklassiges U11 Spiel. Torchancen auf beiden Seiten waren ausreichend vorhanden, zunächst konnte allerdings nur Hannover diese in Tore umwandeln. In Halbzeit zwei kämpfte sich unser Team heran, allerdings gaben die Niedersachsen die Führung nicht mehr aus der Hand und konnten in einem ausgeglichenen Spiel 5:4 gewinnen. Auf Feld B passierte in Sachen Tore lange Zeit nichts, ehe unsere Mannschaft die leichten Vorteile in einen 5:1 Sieg umsetzen konnte. Die bessere Tordifferenz mit 9:6 Toren gegen Hannover/ Wedemark sollte am Turnierende den Ausschlag über Platz 1 und 2 geben.
Im letzten Spiel ging es gegen den ESC Dresden ran. Die Junglöwen waren zum Turnier nur mit der zweiten Mannschaft angereist, sodass die Ergebnisse nicht überbewertet werden sollen. Auf beiden Feldern entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor, allerdings tat man sich oft auch schwer noch besser zu kombinieren um noch öfter zum Torerfolg zu kommen.

Wir gratulieren unserer U11 zum Turniersieg. Den 2. Platz belegte die SG Hannover/ Wedemark, vor dem ESV 03 Chemnitz und ESC Dresden.

Attachment