Rückblick 17.-18.10.2020

Samstag 17.10.
Unsere U13 LK I spielte in Chemnitz gegen die Young Crashers Chemnitz. Im ersten Drittel erfolgte ein Schlagabtausch auf Augenhöhe, beide Teams konnten sich im Offensivdrittel nicht durchsetzen und so trennte man sich mit 0:0. Im zweiten Abschnitt gelang es unserem Team die 0:1 Führung zu erzielen und diese mit in die letzte Pause mitzunehmen. Im Schlussdrittel konnte man durch einen durch einen Blitzstart die Führung auf 0:2 ausbauen. Durch einen starken Torhüter und gutem Defensivspiel hielt man seinen Kasten sauber und konnte kurz vor Schluss mit 2 Treffern den Sack zumachen. Endstand 0:4 für unsere U13 LK I.

Das U15 Team Sachsen West/Süd spielt in Crimmitschau gegen das Team Sachsen Ost. Bereits nach 30 Sekunden konnte das Team der U15 mit 1:0 in Führung gehen. Die Antwort der Gäste folgte 3 Minuten später, danach verlief das Spiel weiter auf Augenhöhe. Den Gästen gelang es vor der Pause mit 1:2 in Führung zu gehen. Im Mittelabschnitt konnten die Gäste nach wenigen Minuten ihre Führung auf 1:3 ausbauen. Die U15 nutzte eine Überzahlsituation zum 2:3 Anschlusstreffer und konnte wenig später ausgleichen. Sichtlich angespornt drückte das Team weiter auf das Tor der Gäste und ging verdient mit 4:3 in Führung. Knapp 40 Sekunden glichen die Gäste zum 4:4 aus. Im letzten Drittel trat das Team der U15 mit voller Konzentration und gutem Defensivspiel an und konnte das Spiel durch 3 Tore mit 7:4 für sich entscheiden.

Unsere U17 Div II spielt am Samstag ebenfalls im Sahnpark. Als Gegner reisen die Roten Teufel aus Bad Nauheim an. Das Team startete hoch konzentriert ins Spiel und nutzte ihre Chancen gleich zu Beginn der Partie aus. Mit 2 schnellen Toren ging man nach wenigen Minuten in Führung. Das U17 Team spielte weiter nach vorn und lies den Gästen kaum Luft zum Atmen, durch einen weiteren Treffer ging man mit einer 3:0 Führung in die Pause. Auch im zweiten Abschnitt ließ man den Gästen keine Chance und erzielte 3 weiter Tore. Mit einer komfortablen 6:1 Führung ging man in die letzte Pause. Auch im Schlussabschnitt konnten die Gäste der U17 nichts entgegensetzen. Mit einem Spielstand von 8:2 sicherte sich das Team der U17 3 weiter Punkte.

Das Spiel der U20 Div II gegen Bad Tölz fiel aus.

Sonntag 18.10.
Am Sonntag trat die U15 ODM Mannschaft in Chemnitz an. Im ersten Drittel ging man zwar mit 0:1 in Führung, spielte aber nicht konsequent genug weiter und die Gastgeber konnten 2 Treffer zum 2:1 Pausenstand verbuchen. Auch in Drittel Nummer 2 lieferten sich beide Teams einen Schlagabtausch auf Augenhöhe. Nach dem 2:2 Ausgleichstreffer der U15 konnten die Chemnitzer die Führung erneut übernehmen. Nur wenig später konnte man mit einem Doppelpack innerhalb von 3 Minuten das Spiel drehen und die 3:4 Führung übernehmen. Jedoch gelang dies auch den Chemnitzern und somit trennten sich die Teams mit 5:4 nach 40 Minuten. Zum Schlussabschnitt trat unser Team mit mehr Engagement und einer konsequenten Chancenverwertung an. Innerhalb von 6 Minuten traf man 4mal und übernahm die Führung mit 5:8. Die Gastgeber konnten noch eine Chance zum 6:8 Anschlusstreffer nutzen, dennoch ließ die U15 nichts mehr anbrennen und machte mit 2 weiteren Treffer kurz vor Schluss den Sack zu. Endstand nach 60 Minuten 6:10.

Das Rückspiel zwischen Bad Tölz und der U20 Div II wurde ebenfalls abgesagt.