8. Capitalstar U15 Turnier am 05. – 06. September 2020

Am kommenden Wochenende findet das 8. Capitalstar U15 Turnier am Sahnpark statt. Am Samstag von 08.30 – 20.00 Uhr und Sonntag von 08.00 – 14.15 Uhr kämpfen die Teams des Krefelder EV, EHC Erfurt und HC Karlovy Vary, sowie natürlich der Gastgeber um den Turniersieg.

Gespielt wird zunächst im Modus Jeder gegen Jeden mit 3x 15 Minuten Spielzeit eine Vorrunde am ersten Turniertag. Dabei wird jede Spielhälfte einzeln mit zwei Punkten gewertet. Am Sonntag  treffen die Teams nach den Platzierungen der Vorrunde im Halbfinale aufeinander, ehe das Spiel um Platz 3 und das Finale den Turnierhöhepunkt bilden.

Das Capitalstar U15 Turnier findet in diesem Jahr bereits in der achten Auflage statt. Die beiden ersten Auflagen 2013 und 2014 gewann der EV Landshut, gefolgt vom EHC 80 Nürnberg im Jahr 2015, 2017 und 2018, dem ETC Crimmitschau im Jahr 2016 und dem Krefelder EV im Vorjahr.

Die Mannschaft von David Seidl tritt verstärkt mit den besten Sportler der Kooperationspartner aus Chemnitz, Leipzig und Schönheide an. Zuschauer sind aufgrund der aktuellen Bestimmungen in diesem Jahr zum Turnier nicht erlaubt.

Bereits zum achten Mal wird das Capitalstar U15 Turnier von der Capitalstar Sale Service Sports GmbH unterstützt. Der Geschäftsführer der Capitalstar GmbH, Matthias Gerth, der zeitgleich als 1. Vorsitzender beim ETC Crimmitschau e. V. aktiv ist, sagt: „Ich freue mich, dass trotz der momentanen Situation, dieses Turnier unter strengen Vorschriften stattfinden kann und die Kids den Kampf um den Capitalstar-Cup nun zum 8. Mal bestreiten können.“ Die Capitalstar fungiert hierbei nicht nur als Sponsor und Namensgeber, sondern möchte als Versicherungsmakler eine Verbindung zwischen Sport und Wirtschaft knüpfen. Mehr erfahren Sie unter www.capitalstar.de.
Die U 15 Mannschaft bedankt sich bei der Firma Capitalstar für die Unterstützung des Turniers. 

Attachment