Tennis-Nachwuchs erfolgreich in Saison gestartet

„Sensationssieg“ der U14-Mannschaft über den 1.TC Zwickau:

Die ersten beiden Einzel wurden von Sebastian ( 1:6, 3:6 ) und Jannis ( 1:6, 4:6) verloren. Dann holten Timo ( 7:5, 6:1) und Erik ( 6:2. 6:1) den verdienten Ausgleich. Nach den Einzeln führten wir bei gleichen Siegen und Sätzen mit einem Spielpunkt. Also mussten die Doppel entscheiden. Den ersten Satz gewannen Sebastian und Timo mit 6:4, Jannis und Erik verloren 2:6. Für Spannung war gesorgt im Verlauf der zweiten Sätze, den Sebastian und Timo mit 6:2 gewannen,  Jannis und  Erik mit 4:6 verloren. Somit Gleichstand beim Doppel, jedoch Gesamtsieg mit einem Spielpunkt Vorsprung.
In der U12 spielten erstmals gemeinsam Ben Wrobel (11J.) und Armin Mares (9J.). Als Favoriten in das Spiel gegen den 1.TC Kirchberg gestartet, haben sie ihre Einzelspiele und auch ihr Doppelspiel klar gewonnen. Es war toll zu sehen, wie sie als Team zusammen harmoniert haben.
Erstmals, seit längerer Pause, haben wir wieder eine U10 – Mannschaft aufstellen können. Unsere Spieler und Spielerinnen haben im Sommer 2017 mit dem Tennistraining begonnen und treten bei den Punktspielen an, um Erfahrungen mit dem Wettkampfgeschehen zu sammeln. Es spielten Pauline Wrobel (8J.) und Antonia Vogel (8J.). Sie hatten sehr viel Spaß bei ihrem ersten Einsatz für ihre Mannschaft.