HC Karlovy Vary gewinnt 2. U17 Volksbank Chemnitz Cup

Der HC Karlovy Vary ist der Sieger des U17 Volksbank Chemnitz Cup, welcher am Wochenende im Eisstadion Crimmitschau stattfand.

Die Mannschaften ETC Crimmitschau, ESV 03 Chemnitz, EHC Wolfsburg, HC Karlovy Vary und EHC 80 Nürnberg ermittelten im Modus Jeder gg. Jeden mit 10 Spielen den Turniersieger. Gespielt wurden immer 2x 20 Minuten pro Partie, der Sieger erhielt 2 Punkte, bei einem Unentschieden jede Mannschaft einen Punkt.

Bereits am Freitagabend trafen unser Team und Kooperationspartner ESV 03 Chemnitz aufeinander, am Ende konnte sich das Team von Trainer Torsten Heine mit 8:3 durchsetzen. Am Samstag trugen beide Teams dann jeweils drei Partien aus, die anderen drei Turnierteilnehmer jeweils zwei. Während am Sonntag Nürnberg, Karlsbad und Wolfsburg die restlichen drei Turnierspiele absolvierten, bestritten die Sportler der Teams aus Crimmitschau und Chemnitz den Athletiktest. Hier stand die Überprüfung der Schnelligkeit/ Ausdauer und Kraft auf dem Programm.

Am Ende siegte der HC Karlovy Vary mit sechs Punkten, dank des gewonnenen direkten Vergleichs, vor dem EHC 80 Nürnberg mit ebenfalls sechs Zählern. Auf Platz drei folgte der EHC Wolfsburg mit fünf Punkte, vor dem ETC Crimmitschau mit drei Punkten und dem ESV Chemnitz mit null Punkten.

Das diesjährige U17 Turnier wurde unterstützt durch die Volksbank Chemnitz. Die Genossenschaftsbank betreibt 27 Filialen im Landkreis Zwickau, Erzgebirgskreis und der Stadt Chemnitz. Weitere Informationen finden Sie unter: www.volksbank-chemnitz.de

Wir bedanken uns recht herzlich bei der Volksbank Chemnitz und freuen uns auf die Neuauflage im nächsten Jahr.

Attachment