Schüler sind Team des Jahres im Landkreis Zwickau

Am Samstagabend fand die Sportlerehrung im Rahmen des 6. Sportlerballs des Landkreis Zwickau in Zusammenarbeit mit dem Kreissportbund Zwickau in der Sachsenlandhalle in Glauchau statt. Zu dieser Veranstaltung wurde unsere Schülermannschaft als Team des Jahres 2017 im Landkreis Zwickau geehrt. Grundlage dieser Auszeichnung war sowohl eine Abstimmung unter allen Einwohnern des Landkreis, als auch das Votum einer Expertenjury zu der die Präsidiumsmitglieder des Kreissportbundes, Vertreter der Sparkasse Chemnitz und Landrat Dr. Christoph Scheurer gehörten.
Am Ende konnte sich unsere Mannschaft gegen namhafte Teams, wie die 3. Liga Fußballer des FSV Zwickau oder die Bundesligamannschaft der BSC Rollers Zwickau durchsetzen.

Der Mannschaft, welche von Trainer Boris Rousson und Betreuer Mario Dürrschmidt betreut wird, gelang im Frühjahr 2017 der Aufstieg in die Schülerbundesliga A, welche die höchste Liga dieser Altersklasse ist. Seit Saisonbeginn im September 2017 misst man sich mit namhaften Nachwuchsteams wie die Kölner Haie, Eisbären Berlin, Krefelder EV oder Düsseldorfer EG. Nach der Vorrunde, welche bis Ende Januar 2018 andauerte, konnte man in der anschließenden Qualifikationsrunde den Klassenerhalt mit 18 Punkten Vorsprung souverän sichern, sodass man auch im kommenden Jahr wieder an der höchsten Spielklasse teilnimmt.

Der ETC Crimmitschau e.V. gratuliert allen Sportlern, Trainern und Betreuern zur Auszeichnung als Mannschaft des Jahres 2017 im Landkreis Zwickau und bedankt sich bei allen, die für unser Team abgestimmt haben.
Zudem gilt ein großer Dank an unsere drei Kooperationspartner Young Crashers Chemnitz, Schönheider Wölfe und Leipziger EC für die tolle Zusammenarbeit im Nachwuchsnetzwerk Westsachsen in dieser Saison.